Gottesaue

Wir über uns

Kita Rintheimer StrasseEvang. Kindertageseinrichtung  
"Gottesaue"

Rintheimer Straße 30a

76131 Karlsruhe

Tel. 0721/60 61 11
Fax. 0721/6635751

rintheimerstrasse@evkgka.de

 

Leitung der Kita:  Frau Nadja Bommert

 

Unser Evang. Kindergarten "Gottesau" liegt zentral in der Oststadt zwischen den S-Bahn Haltestellen Gottesauer Platz und Karl-Wilhelm Platz und ist zugehörig zur Luthergemeinde Karlsruhe. Wir befinden uns in der hinteren Häuserreihe, aufgebaut auf einer Tiefgarage. Unser Kindergarten hat einen großen asphaltierten Spielhof zum Fahrzeug fahren, Ball spielen, etc. Im vorderen Bereich spenden Bäume Schatten beim kreativen Spiel und sandeln.

Wir begrüßen Sie ganz herzlich und freuen uns über Ihr Interesse an unserer Einrichtung. Im Folgenden stellen wir unsere Arbeit kurz vor:

Wir arbeiten teiloffen in Bildungsräumen; diese unterteilen sich in Atelier, Bauzimmer und Rollenspielzimmer.
Zusätzlich stehen den Kindern eine Lesewiese und ein Sinnesraum zur Verfügung.
In regelmäßigen Abständen wechseln die Kinder gemeinsam mit der Stammgruppe die Räume.
 
Bewusste und gesunde Ernährung sind uns wichtig und sind für die Gesamtentwicklung des Kindes von großer Bedeutung.
Diese Aufgabe nehmen wir ernst indem wir täglich ein gesundes Frühstück für alle Kinder anbieten.

Unsere Angebotsformen:

Verlängerte Öffnungszeit 2-6 Jahre

Unsere Öffnungszeiten:

Montag 7:00-14:15 Uhr
Dienstag-Freitag 7:00-13:30 Uhr
 

Unsere Schließtage im Kita-Jahr 2016/2017:

27.12.-30.12.2016 Weihnachtsferien
02.01.2017 Planungstag
18.04.-21.04.2017 Osterferien
12.06.-14.06.2017 Pfingstferien
16.06.2017 Konzeptionstag
21.08.-08.09.2017 Sommerferien
11.09.2017 Planungstag
27.12.-30.12.2017 Weihnachtsferien

Unser Team

In unserer Einrichtung sind derzeit 7 päd. Fachkräfte mit unterschiedlichen Deputaten angestellt. Darüber hinaus haben wir eine Berufspraktikantin im Anerkennungsjahr.

Da wir integrativ arbeiten, steht uns im Moment zusätzlich eine begleitende Hilfe zur Verfügung.

Wir verstehen uns als ständig Lernende. Daher möchten wir uns weiterhin gemeinsam sowohl mit den Kindern als auch deren Eltern auf den Weg machen, um Wegbegleiter und Wegberater zu sein.  

Sich auf den Weg machen bedeutet für uns: 

-       Begegnungen haben

-       im eigenen Tempo gehen

-       einen Teil gemeinsam gehen

-       manchmal auch innehalten

-       und beobachten

-       möglicherweise den Weg zu verlassen

-       Hindernisse überwinden

-       den eigenen Weg finden

-       manchmal auch alleine gehen

-       am Wegrand stehen bleiben

-       jemandem die Hand reichen

-       dadurch Begleitung zu haben

 

aber vor allem bedeutet es, bereit dafür zu sein!

 

Unsere Konzeption

Allgemein
 
SPIEL, LERNEN und ENTWICKLUNG sind unmittelbar miteinander verbunden.

Im Spiel setzt sich das Kind mit seiner Umwelt auseinander, es erforscht, begreift und erprobt sie. Albert Einstein sagte: „Das Spiel ist die höchste Form der Forschung“ und auch Friedrich Fröbel wusste: „Spiel ist nicht Spielerei, es hat hohen Ernst und tiefe Bedeutung.“ So bieten wir den Kindern viel Raum und Zeit, sich dem Spiel - ihrem Weg zur Erkenntnis und Eroberung der Welt - hinzugeben.

Jedes Kind ist ein Geschöpf Gottes, einzigartig und unverwechselbar. Auf dieser Grundlage basierend ist es wichtig, die ersten Lebensjahre eines Menschen zu begleiten, denn diese Zeit ist besonders prägend.

Ein herzlicher und liebevoller Umgang mit den Kindern gibt ihnen die Möglichkeit, sich und ihre Umwelt zu erfahren und sich bestmöglich zu entwickeln. Unsere Aufmerksamkeit liegt auf den Stärken der Kinder; von da aus bauen wir Brücken zu ihren Schwächen.

Kinder können ihre Fähigkeiten, Interessen, Stärken und Bedürfnisse erst richtig entfalten, wenn eine gute Bindung vorhanden ist.

Schwerpunkte

Vermittlung von Sicherheit und Geborgenheit
  • Betreuung der Kinder in Stammgruppen
  • Gleichbleibende Bezugspersonen
  • Bebilderter Tagesablauf
  • Nachvollziehbare Regeln und Strukuren, z.B. durch Bebilderung
Förderung der Gemeinschaftsfähigkeit
  • Erwerb sozialer Kompetenzen
  • Erfahrung der Toleranz und Akzeptanz anderer Religionen und Lebensweisen
  • Partizipation im Alltag erleben, z.B. Kinderkonferenz
  • Einforderung und Überprüfung der vorhandenen Regeln
  • Übergabe von Verantwortlichkeiten und Aufgaben
  • Zeit für freies Spiel: freie Wahl von Spielort, Spielparner, Spielzeug und Spieldauer
Förderung der Sprache und des Denkens
  • Sprachförderung
  • Sprachliche Begleitung im alltäglichen Tun
  • Nonverbale Kommunikationsunterstützung, z.B. Bildkarten, Gebärden
  • Förderung der Lernbereitschaft
Das Wohl des Kindes steht bei uns im Vordergrund und daher ist es uns wichtig, mit den Eltern in regem Austausch zu stehen. Wir verstehen unsere Arbeit als Erziehungspartnerschaft und stehen den Eltern beratend zur Seite.
 
Wir leben Partizipation in unserer Einrichtung

 

Ohne Manipulation oder moralischen Druck, sondern durch klare Formulierung vertreten wir vor den Kindern unsere Interessen und wahren diese. 

Teilhabe bieten wir den Kindern da, wo Möglichkeiten bestehen. Durch altersgerechte Mitbestimmung erleben sich die Kinder als wertvollen Teil des Ganzen und haben dadurch die Möglichkeit, ihre Meinung zu äußern und zu vertreten. Aufgaben in täglichen Abläufen werden von den Kindern übernommen und somit Verantwortung an sie übergeben.

Projekte
  • Ganzheitliches und individuelles Lernen mit dem Ziel der bestmöglichen Chancengleichheit durch gruppenübergreifende entwicklungs- und altersspezifische Angebote
  • Spaziergänge und Ausflüge in die Umgebung
  • Erwerb eines Fahrzeugführerscheins
  • Kinderkonferenz für alle Kinder
 

Aufnahmeverfahren

Die Besichtigungstermine unserer Einrichtung: 13.02.17, 24.04.17, 29.05.17 jeweils um 16:30 Uhr. Bitte mit vorheriger Anmeldung per Telefon oder E-mail.

Seit 2014 gibt es für alle Kindertageseinrichtungen in Karlsruhe ein einheitliches onlinegestütztes Anmeldverfahren. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage der Stadt Karlsruhe unter http://www.karlsruhe.de/b3/soziales/einrichtungen/kindertagesstaetten?backUrl=http://www.karlsruhe.de/b3/soziales/betreuungsangebote.de

Kita intern

Unser Elternbeirat

Vorsitzende: über Kita erreichbar

Veranstaltungen

25.03.17 Tag der offenen Tür 11-15 Uhr

Galerie

Kita Rintheimer Strasse